Telefon +49 2602 94 9928 0 Mo - Fr9:00 - 13:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr Sa9:00 - 13:00 Uhr Nach telefonischer Rücksprache erreichen Sie uns
von 8:00 bis 20:00 Uhr.
Augenblick Brillen&Kontaktlinsen GmbH

Woche des Sehens 2022: Blindheit – verstehen – verhüten

Möglichst ein Leben lang gut sehen: Das möchten wir wohl alle. Doch Augenkrankheiten machen weltweit vielen Menschen einen Strich durch die Rechnung. Wie sich in vielen Fällen ein Sehverlust verhindern lässt und wie man Menschen mit Seheinschränkungen unterstützen kann, darüber informieren Selbsthilfeorganisationen, Augenärzt:innen sowie Organisationen der Entwicklungszusammenarbeit vom 8. bis zum 15.Oktober in der „Woche des Sehens“. Unter dem Motto, „Alles im Blick?!“ laden die Organisator:innen zu zahlreichen Veranstaltungen ein.

Gemeinsam mit der TV-Journalistin Gundula Gause als Schirmherrin der Kampagne möchten die Organisator:innen so für die Bedeutung des Sehvermögens sensibilisieren. Sie informieren über die Lage blinder und sehbehinderter Menschen in Deutschland und den ärmsten Ländern der Welt und weisen auf Ursachen vermeidbarer Blindheit hin. Das vielfältige Angebot der Woche des Sehens reicht von Fachvorträgen über Hilfsmittel-Ausstellungen und Beratung betroffener Menschen bis hin zu inklusiven Theatervorstellungen und Dunkelcafés (https://www.woche-des-sehens.de).

Die vielen Facetten guten Sehens

„Gut sehen“ – damit verbinden viele zunächst einmal: scharf sehen. Doch unsere Augen können mehr, als „nur“ feinste Details wahrzunehmen. Wir sind in der Lage, die Welt in bunten Farben zu sehen. In der Dämmerung orientieren wir uns anhand von Kontrasten und feinen Helligkeitsunterschieden. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist das Gesichtsfeld. All diese Facetten des guten Sehens setzen gesunde Augen voraus. Je früher eine Augenkrankheit erkannt wird, desto besser sind die Erfolgsaussichten für eine Therapie. Daher sind Früherkennungs-Untersuchungen für Menschen aller Altersstufen die beste Möglichkeit, für die Augengesundheit „alles im Blick“ zu haben.

Wo eine Brille die Welt bedeutet

In Deutschland ist eine Brille eine Selbstverständlichkeit. Mehr als 800 Millionen Menschen weltweit sehen jedoch schlecht, weil sie keine Sehhilfe haben. Sie leben vor allem im globalen Süden. Unter dem Motto „Alles im Blick?! Wo eine Brille die Welt bedeutet“ dreht sich in der Woche des Sehens alles um diese Kinder, Frauen und Männer. Die Partner der Entwicklungs-Zusammenarbeit bei der Woche des Sehens informieren, was es bedeutet, wenn Armut oder schlechte Gesundheitsversorgung die Sehfähigkeit einschränken. Vor allem sorgen die Organisationen dafür, dass es Fachkräfte gibt, die eine Fehlsichtigkeit und ihre Ursache feststellen können und den Menschen mit einer Brille eine neue Lebensqualität schenken.

Die Partner der Woche des Sehens


Getragen wird die Woche des Sehens von der Christoffel-Blindenmission, dem Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverband, dem Berufsverband der Augenärzte Deutschlands, dem Deutschen Komitee zur Verhütung von Blindheit, der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft, dem Deutschen Verein der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf sowie der Pro Retina Deutschland. Unterstützt wird sie zudem von der Aktion Mensch und Zeiss.

Blog

Neues aus der Welt der Optik & Events

Woche des Sehens 2022: Blindheit – verstehen – verhüten

Möglichst ein Leben lang gut sehen: Das möchten wir wohl alle. Doch Augenkrankheiten machen weltweit vielen Menschen einen mehr…

Augenblick Optik in Wirges unterstützt mit der Open-Eyes-Kampagne von Etnia Barcelona das Seenotrettungsschiff Open Arms

  Òscar Camps, 1963 in Barcelona geboren, ist gelernter Rettungsschwimmer und leitete früher eine Firma, die auf mehr…

Ihr Kind ist Kurzsichtig: Myopie Management bei Augenblick-Optik in Wirges

Kurzsichtigkeit bei Kindern: Myopie Management bei Augenblick-Optik in Wirges Die Zahl der Fälle von Kurzsichtigkeit (Myopie) mehr…

KAUSA-Ausbildungsbotschafter: Hamid Nuri ist Vorbild für Jugendliche mit Flucht- und Migrationshintergrund

Viele Schülerinnen und Schüler stellen sich zum Ender der Schulzeit die Frage: „Und jetzt?“ Bei der KAUSA-Landesstelle RLP mehr…

COCO SONG: Extravagante Brillen für einen starken Auftritt.

Einzigartig inszeniert: So mögen es selbstbewusste Frauen. Mit extravaganten Brillen von COCO SONG: setzen sie gekonnt mehr…